1967 - 2017 50 Jahre Bergbrüderschaft “Schneeberger Bergparade” e. V.

Bergbrüderschaft “Schneeberger Bergparade” e. V.

Aktuelles 2022

zurück
Text und Bilder: Mike Rothemann, Verein Bergbrüderschaft “Schneeberger Bergparade” e. V.
Musikkorps und Bergbrüderschaft spielen für guten Zweck Am    03.    September    fand    das    Benefizspiel    zwischen    dem    Musikkorps    der    Bergstadt Schneeberg   und   der   Bergbrüderschaft   „Schneeberger   Bergparade“   mit   Unterstützung   des Neustädtler   Sportverein   Schwarz   –   Gelb   90   statt.   Gespielt   wurde   für   die   „Aktion   Kinderherzen –   Hilfe   für   Kinder   in   Not“   im   Erzgebirge.   Die   Schirmherrschaft   des   Benefizspieles   übernahm   in diesem   Jahr   der   Landrat   des   Erzgebirgskreises   Rico Anton,   der   zudem   mit   dem   Bürgermeister Ingo Seifert den Ehrenanstoß ausführte. Das   Ergebnis   des   Fußballspieles   sollte   an   so   einem   Tag   nicht   im   Vordergrund   stehen.   Die Spenden,   die   an   diesem   Tag   zustande   gekommen   sind,   werden   der   „Aktion   Kinderherzen   Hilfe   für   Kinder   in   Not“   übergeben.      Diese   Aktion   gibt   es   seit   2002   und   Schirmherrin   ist   Frau Christine   Matko.   Zurzeit   werden   durch   Spenden   an   die Aktion   Kinderherzen   400-500   Kinder   im Altlandkreis Aue-Schwarzenberg unterstützt. In   der   siebten   Auflage   des   Spieles   Musikkorps   vs.   Bergbrüderschaft   besiegte   das   Musikkorps der Bergstadt Schneeberg die Bergbrüderschaft „Schneeberger Bergparade“ mit 4:1.
Siegerfoto mit dem Musikkorps der Bergstadt Schneeberg, der Bergbrüderschaft „Schneeberger Bergparade“, dem Neustädtler Sportverein Schwarz-Gelb 90 und der Schirmherrin der „Aktion Kinderherzen – Hilfe für Kinder in Not“ im Erzgebirge Christine Matko (4. v. l.)
Medienberichte: Schneeberger Stadtanzeiger
1967 - 2017 50 Jahre Bergbrüderschaft “Schneeberger Bergparade” e. V.

Bergbrüderschaft “Schneeberger Bergparade” e. V.

Aktuelles 2022

zurück zurück Verein Verein Galerie Vorstand Vorstand Aktuelles Aktuelles Termine Termine Kontakte Kontakte Start Start Download Download Pflegschaften Pflegschaften Aktuelles 2018 Aktuelles 2018 Aktuelles 2019 Aktuelles 2019 Aktuelles 2020 Aktuelles 2020 Aktuelles 2021 Aktuelles 2021
Text und Bilder: Mike Rothemann, Verein Bergbrüderschaft “Schneeberger Bergparade” e. V.
Musikkorps   und   Bergbrüderschaft   spielen   für guten Zweck Am   03.   September   fand   das   Benefizspiel   zwischen dem    Musikkorps    der    Bergstadt    Schneeberg    und der   Bergbrüderschaft   „Schneeberger   Bergparade“ mit    Unterstützung    des    Neustädtler    Sportverein Schwarz   –   Gelb   90   statt.   Gespielt   wurde   für   die „Aktion   Kinderherzen   –   Hilfe   für   Kinder   in   Not“   im Erzgebirge.          Die          Schirmherrschaft          des Benefizspieles     übernahm     in     diesem     Jahr     der Landrat    des    Erzgebirgskreises    Rico    Anton,    der zudem    mit    dem    Bürgermeister    Ingo    Seifert    den Ehrenanstoß ausführte. Das    Ergebnis    des    Fußballspieles    sollte    an    so einem    Tag    nicht    im    Vordergrund    stehen.    Die Spenden,   die   an   diesem   Tag   zustande   gekommen sind,   werden   der   „Aktion   Kinderherzen   –   Hilfe   für Kinder   in   Not“   übergeben.      Diese Aktion   gibt   es   seit 2002   und   Schirmherrin   ist   Frau   Christine   Matko. Zurzeit    werden    durch    Spenden    an    die    Aktion Kinderherzen   400-500   Kinder   im   Altlandkreis   Aue- Schwarzenberg unterstützt. In   der   siebten   Auflage   des   Spieles   Musikkorps   vs. Bergbrüderschaft    besiegte    das    Musikkorps    der Bergstadt      Schneeberg      die      Bergbrüderschaft „Schneeberger Bergparade“ mit 4:1.
Siegerfoto mit dem Musikkorps der Bergstadt Schneeberg, der Bergbrüderschaft „Schneeberger Bergparade“, dem Neustädtler Sportverein Schwarz-Gelb 90 und der Schirmherrin der „Aktion Kinderherzen – Hilfe für Kinder in Not“ im Erzgebirge Christine Matko (4. v. l.)
Medienberichte: Schneeberger Stadtanzeiger